"Alexa Hill's vocals are
like futuristic sounds"

                                                             By Alex

Wir kennen die Welt von Westeros - sowohl aus der Serie als auch aus den Büchern. Dachten wir zumindest. Doch in Wahrheit ist das, was sich der Schöpfer dieser Welt George R.R. Martin in seinem Kopf zusammengesponnen hat, noch viel, viel größer. Vieles von all dem wird innerhalb der Geschichte nur mündlich weitergegeben. Noch mehr verschwindet in einem Dunst aus Sagen und Märchen.

"Unseen Westeros" ist ein Kickstarter-finanzierter Bildband, der sich diesen vergessenen und ungesehenen Teilen einer riesigen Welt annimmt. Mit dem offiziellen Segen von George R.R. Martin selbst, haben sich 40 Künstler aus aller Welt zusammengetan und seine Vision als ihre Interpretation auf genauso riesigen Artworks verewigt.

Der Großteil der Künstler kommt nicht nur aus Deutschland, sondern hat verschiedene Berührungspunkte mit der Serie, mit den Büchern und sogar mit den Videospielen. Es sind die Mattepainter, Concept Artists und Visual-Effects-Spezialisten hinter den Hollywoodblockbustern, Marvel-Verfilmungen und Game-of-Thrones-Serien unserer Zeit. Es sind die bisher ungesehenen Künstler.

Wir waren auf ihrer Ausstellung in den mehr als 100 Jahre alten, entlegenen Umspannwerken Reinickendorf in Berlin und sprachen dabei mit den Künstlern. Mit dabei: Stargast Elio M. García jr., die "Rechte Hand" von George R.R. Martin und Co-Autor des Begleitbuches "Die Welt von Eis und Feuer".